Rentierfelle

Verbreitung, Merkmale:
Das Rentier lebt fast überall um den Polarkreis, im Sommer in den Tundren und im Winter in der Taiga Nordeurasiens und Nordamerikas, ist aber auch heimisch auf Grönland und anderen arktischen Inseln. Von den vielen bekannt gewordenen Unterarten ist allein das nordeuropäische Rentier zu einem wirklichen Nutztier geworden.

Haarkleid:
Das Rentier zeichnet sich besonders durch seinen wärmedämmenden Haaraufbau aus, dicht stehendes Grannenhaare abgeplattet, zugespitzt und sehr kräftig wobei 9/10 ihres Querschnittes sind mit Luftvakuolen ausgefüllt.


 
Zeige 1 bis 19 (von insgesamt 19 Artikeln)